Et riktig godt nyttår!!!


Zu allererst wünsche ich allen meinen Freunden, Lesern, Gästen und Bekannten ein frohes neues Jahr 2019! Ich hoffe, ihr habt alle die Weihnachtstage und den Rutsch in den Neujahrstag gut überstanden.

Ich habe ja seit knapp 3 Wochen meine Eltern hier bei mir und wir genießen die Zeit. Kurz vor Weihnachten konnten wir uns an dem herrlichen Schneewetter nicht satt sehen - seit dem 1 . Feiertag regnet es beinahe ununterbrochen...

Ich war mit Mutti zu einem sehr schönen Weihnachtskonzert in der Kirche in Andalsnes, und auch an Heilig Abend haben wir uns den Gottesdienst nicht nehmen lassen.

Zu Essen gab es bei uns in Ermangelung von Ente oder Hase eine Pute, Rot- und Sauerkraut, grüne Klöße und richtig viel Soße :-) Da ich seit längerem kein Fleisch mehr esse und für mich selbst eher selten den Aufwand mit grünen Klößen betreibe (also nix mit Fertigteig oder so - das kommt mir nicht auf den Tisch!), kam mir das Weihnachtsessen gerade recht. Ich sag euch nicht, wieviel Klöße ich verspachtelt habe.

Natürlich hatten wir ganz oft Besuch von Kai & Co. , allen voran natürlich unser Sonnenschein Elina. Ich glaube, es gibt kein ausgeglicheneres und lieberes Kind als unsere kleine Maus. Immer lachend und freundlich, interessiert an allem und nie beleidigt oder schlecht gelaunt. Eine wahre Freude - gerade auch für Mutti und Vati - Elinas Ureltern!

Silvester ging es eher bescheiden zu - Mutti und ich lagen mit Magenproblemen flach und konnten das gute Essen am Abend (ähnlich dem Weihnachtsessen) nicht mal riechen.....

Nun ist das neue Jahr schon wieder 5 Tage alt; Mutti und Vati fliegen übermorgen wieder nach Hause und der ganz normale Alltag wird wieder einkehren.

Natürlich blickt man am Jahresende immer zurück auf die vergangenen Monate. Ein Jahr der Superlative.

Das große Highlight Anfang des Jahres war die Geburt meiner kleinen Enkelin Elina.

Traurige Tage voller Enttäuschung und Unverständnis kamen danach, als Micha seine Sachen packte und nach Deutschland zurück ging. Aber alles kam wie es kommen musste und was meinem natürlichen Wesen entspricht - Aufstehen, Krone richten und das Leben leben.

Zugegeben - der Sommer war hart. Der Ausbau des Kellers zur Ferienwohnung hat mich total gefordert und mir keine Zeit zum Luft holen gegeben, aber es hat sich gelohnt. Nun kann ich die Früchte meiner Arbeit genießen und freue mich über die vielen zufriedenen Gäste.

Auf Arbeit könnte es nicht besser laufen; ich habe viele Freunde und Bekannte und meine "Mädels". Urlaub in Deutschland bei meinen Eltern und lustige Stunden mit meinen Weibern haben mir den Herbst versüßt. Lange Spaziergänge mit meinem Wolfskin und das Wissen, dass er glücklich ist machen mich glücklich. Mit meinem Buchverkauf und anderen Spendenaktionen konnte ich "meinem" Hundeheim in Rumänien viel Gutes tun und denen helfen, die es so bitter nötig haben.

Ich bin gesund und habe neue Kraft getankt für die nächsten Projekte ;-)

Danke euch allen für ein Jahr voller Überraschungen; ihr habt mit mir geweint und gelacht, mich in allem bestärkt und unterstützt. Ihr habt mir lange Mails geschrieben und an meinem Leben teilgenommen, mir Hilfe angeboten. Dafür möchte ich euch allen nochmal Danke sagen.

Einen ganz speziellen Gruß sende ich hiermit an die Birnbäumchen, die mir mit ihrem sanften Tadel immer anzeigen, wann ein neuer Blogeintrag wirklich Not tut. Ich kenne euch zwar nicht persönlich, aber irgendwie habt ihr euch einen Platz in meinem Herz erschlichen ;-)

Schaun wir mal, was das neue Jahr so bringt.... ich habe schon so viele Ideen und Pläne im Kopf, die ich nach dem Winter umsetzen möchte. Ein bisschen öfter Urlaub machen habe ich mir vorgenommen, viel mehr Zeit mit meiner Familie und Elina und meinem Herzbuben Wolfskin verbringen. Endlich meine Freundin in Österreich besuchen.

Ach ja natürlich - abnehmen. Das auch. Wie immer.

Was immer ihr euch da draußen für das neue Jahr vorgenommen habt:

Ich wünsche euch die Gesundheit und den Willen, eure Vorsätze umzusetzen;

die Weisheit, eure Wünsche mit Bedacht zu wählen;

die Kraft, mit Rückschlägen und Traurigkeit fertig zu werden

und das Glück und die Freiheit, das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Also meinetwegen kann 2019 so richtig loslegen!!!

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Magst du mich auf Facebook besuchen?
  • Facebook Basic Square