Die kleinen und die großen Dinge

Hallo ihr Lieben da draußen!

Ich bin zufällig über das Datum des letztens Blogeintrags gestolpert und war total erstaunt. Kinder, wie schnell die Zeit vergeht! Hab schon ein ganz schlechtes Gewissen.... welches ich heute mit ein paar richtig tollen Bildern für euch zu erleichtern gedenke :-)

Herrlich. Die schönste Zeit des Jahres (für mich jedenfalls) ist voll im Gange. Ich kann mich nicht satt sehen an den prächtigen Farben der Natur - stahlblauer Himmel, saftig grüne Wiesen, das Gelb des Löwenzahns, die weißen Berggipfel und azurblaue Flüsse. Der Fjord liegt oft glatt wie ein Spiegel.

Um diese Jahreszeit fahre ich meist ein paar Minuten früher auf Arbeit, weil ich irgendwo am Fjord stoppe und Fotos machen muss. Obwohl die Motive immer die gleichen sind...

Die Sonnenuntergänge sind der Wahnsinn (auch wenn ich sie wegen der hohen Gipfel nicht im Wasser untergehen sehe), der Himmel färbt sich blutrot und Berge sehen aus wie aktive Vulkane. Naturschauspiele wie es schöner fast nicht geht.

Die Bäume stehen in voller Blüte, auch mein Kirschbaum ist voll davon. Hoffentlich nisten sich nicht wieder so blöde kleine Fliegen ein und klauen meine Früchte... falls jemand einen Tipp hat - her damit!

Ist euch schon mal aufgefallen, wie schön ein stinknormaler Apfelbaum in voller Blüte aussieht?