Wiedersehen!


Hallo meine Lieben!

So langsam ziehen unsere Berge ihr Winterkleid an; alles schillert in den herrlichsten Farben.

Allerdings kann es auch ganz anders aussehen - mystische Trollstimmung im Romsdalen. Hat auch was, oder?

Aber die nächsten 10 Tage lass ich Norwegen mal Norwegen und Arbeit gleich Arbeit sein - und mache einen 10-Tages-Abstecher ins Erzgebirge. Juhuuu!

Meine Mutti hat mir vorhin am Telefon gesagt (als ob ich das nicht schon längst auf meiner WetterApp gecheckt hätte!), dass heute bis 25 Grad im Erzgebirge sind, und sich die Temperaturen kommende Woche auch über der 15-Grad-Marke bewegen. Du lieber Himmel! Da muss man ja ordentlich die Gefühle wechseln!

Ihc freu mich auf meine Eltern, mein Bruderherz & die lieben Co's, meine Weiber und wen ich noch so alles über den Weg laufen werde.

Und natürlich freue ich mich auf unser Klassentreffen am nächsten Sonnabend!! Vor 30 Jahren ist die Klasse 10a der Juri-Gagarin-Oberschule gewaltsam auseindergerissen worden. Hey, ich bin total gespannt und hoffe, so viele Nasen wie möglich von damals wiederzusehen. Mein Gott, wo ist die Zeit hin? Wäre es nicht herrlich, die Zeit nochmal zurückdrehen zu können und die einzigartigen 80'er nochmal erleben zu können? So jung und undbeschwert; mit Problemen, über die wir heute großzügig lächeln? Mit dieser Hammermusik und Mopedabgasen und keinen Bock auf Geografie und Schmetterlinge im Bauch wegen eines pickligen 15jährigen? Als das größte Problem war, dass der gehasste Mopedhelm die Frisur kaputt macht und die blöde Post wieder das Duran-Duran-Poster aus dem Westpäckel genommen hat? Was war das für eine geile Zeit! Guckt mal, das habe ich gerade ausgegegraben:

Ist die Frisur nicht der absolute Knaller???? Und ich kann mich noch genau an diesen braunen Samtpullover erinnern, den ich immer noch getragen habe, als an vielen Stellen schon gar kein Samt mehr war... Hach, ich freu mich drauf. In Erinnerungen schwelgen und über die alten Kamellen lachen. Und ja - sicher auch ein bisschen wehmütig werden. Aber das gehört dazu. Wer trauert nicht hin und wieder seiner Jugend nach? Das ist erlaubt :-)

Obwohl natürlich das Hier und Jetzt auch nicht übel ist. 30 Jahre später, aber noch immer bisschen verrückt in der Birne (wie mein Sohnemann hin und wieder zu sagen pflegt) und im Herzen bei Weitem noch keine bald 47! Im Leben nicht. Alles nur eine Ansichtssache, ein Datum auf dem Papier.

So, nun muss ich noch schnell die Ferienwohnung wieder hübsch machen, denn mit meinem Wiederkommen reisen auch die nächsten Gäste an - rund 2 Stunden vor mir ;-)

Aber Kai hat das im Griff, denn er und MayBritt und Enkelchen Elina und Hund Pelle ziehen wieder für die Zeit meines Urlaubs bei mir ein und kümmern sich um meinen Wolfskin. Er ist der einzige Grund, der mir das Verreisen immer ein bisschen madig macht und mich wie einen Schwerverbrecher anguckt.... Aber die Mama kommt ja bald wieder.

So Leute, in 3 Stunden geht mein Zug, und werde langsam mal anfangen, meinen Koffer zu packen... Wir lesen uns, und im besten Fall sehen wir uns!!!!

Kategorien
Aktuelle Einträge
Archiv
Magst du mich auf Facebook besuchen?
  • Facebook Basic Square